WELTERBE-NATURPARK » Für Besucher » Basisexkursionen » Seminare
Unser Seminarprogramm
mit starkem regionalem Bezug wird ständig erweitert und aktualisiert.
Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.


Urzeitliches Töpfern
Töpferkurse der besonderen Art hält Heinz Lackinger ab. Gewerkt wird dabei nämlich nach urzeitlicher Technik, ohne Töpferscheibe. Urzeitliches Töpfern beginnt damit, einem Bachlauf zu folgen, um etwas zu finden, was feiner ist als Geröll und Sand, anders als Schlamm und Erde, sich weich und formbar anfühlt und im Feuer zu einer wasserfesten Masse wird: Tonerde.Und da jede Landschaft ihre eigene Tonerde hat, jedes Feuer seine eigene Qualität, dazu die persönliche Handschrift des Töpfers, gleicht keines der vorgeschichtlichen Tongefäße dem anderen. Jedes ist die Summe menschlicher Erfahrung aus einem direkten, sinnlichen Lernen von Natur, Landschaft, Tonerde und Feuer.

Derzeit in Vorbereitung:
Pannonisch kochen - Kirschenküche einmal anders
Seelenbaumeln in der Natur - Fotokurs "Naturfotografie"