TOURISMUS » Zentrale Lage / Tipps » Gut verbunden
Gut verbunden
Regionale Öffentliche Verkehrsmittel:
Das Rückgrad des Angebotes an öffentlichen Verkehrsmitteln bildet die elektrifizierte Eisenbahnverbindung von Neusiedl am See nach Eisenstadt. Der Bahnhof Neusiedl am See wurde als Taktknoten ausgebaut.
Der öffentliche Autobusverkehr wird an Wochenenden in der Hochsaison durch den sogenannten "Discobus" ergänzt.

In den Orten Breitenbrunn und Purbach gibt es sogenannte "Gmoabusse", dies sind Ruftaxis welche innerhalb des Ortsgebietes um 1 Euro pro Fahrt (Tageskarte 2 Euro) die Gäste zu jedem beliebigen Punkt (im Ort) bringen.
Die Gmoabusse sind erreichbar unter
0650 7091 222 - Breitenbrunn am Neusiedler See
0650 7083 222 - Purbach am See

Schifffahrt
Von April bis Oktober werden die Orte Breitenbrunn und Podersdorf am See durch ein Linienschiff verbunden, das insbesondere von Radfahrern intensiv genutzt wird. Das Schifffahrtsunternehmen bietet ab Purbach zusätzlich Ausflugs- und Rundfahrten.

Radwege
Zur Aufwertung der Infrastruktur trägt das dichte Radwegenetz bei. Der meist frequentierte Radweg ist der Neusiedler See Radweg B10 der auf einer Strecke von 135 km den Neusiedler See umrundet. Von diesem zweigt in der Region der Ragweg B12 Kirschblütenradweg ab sowie die Verbindungsradwege zum Donauradweg B21.